facebook gedreht

Aktuelles

Herzlichen Glückwunsch!

                                69BE6FDD-4338-4691-9614-D8EBE0843926

Nachdem wir 2018 den südlichen Teil des Augsburger Naturparks "Westliche Wälder" - die Stauden - erkundet haben, werden wir 2019 mit dem Holzwinkel den nördlichen Teil befahren. Wir hoffen damit, den diesjährigen Teilnehmern neue Strecken präsentieren zu können. Die CTF wird diesmal gemeinsam von den Naturfreunden Gersthofen und dem Veloclub Lechhausen veranstaltet. Hier die Eckdaten:

Wann? Sonntag, 14.07.2019, 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Der Start erfolgt zwischen 8 und 10 Uhr, Zielschluss ist um 16 Uhr. Die Verpflegungsstelle schließt um 15 Uhr.

Wo? Start- und Zielbereich ist das Gelände der Naturfreunde Gersthofen (ehemalige Baumschule Ortolf, Westendstraße 20, 86368 Gersthofen). Der direkte Link zur Navigation zum Start via Google Maps.

Die Anmeldungen vor Ort werden ab 8 Uhr entgegengenommen. Voranmeldungen sind per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

Das Startgeld für die Familienstrecke beträgt 8 Euro, für die mittlere und lange Strecke jeweils 15 Euro. Davon geht jeweils 1 Euro an die Stiftung Bunter Kreis. Der Start für Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren ist frei.

Die Teilnahme ist mit Mountainbikes, Gravelbikes, Tourenrädern und E-Bikes (Pedelec 25) möglich.

Strecken

Es stehen 3 Strecken zur Auswahl: 

  • Familienstrecke:   36 km, 450 Höhenmeter
  • Mittlere Strecke:  52 km, 900 Höhenmeter
  • Lange Strecke:    82 km, 1200 Höhenmeter

Die Verpflegung auf der Strecke ist im Startgeld enthalten. Getränke an den Verpflegungsstellen werden nur in mitgebrachte Trinkflaschen gefüllt.

Die Strecken sind ausgeschildert. Da es aber viele Abzweigungen gibt, empfehlen wir dir, dich von deinem Smartphone oder Fahrrad-Navi führen zu lassen.

Du kannst dir hier die Strecken in verschiedenen Formaten bei GPSIES herunterladen.

Alternativ findest du die Strecken auch bei Komoot. Falls du die App noch nicht hast, sind hier die Links zum Download aus dem Google Play Store oder Apples App Store.

Zu den Strecken geht es hier:

   Familienstrecke                     Mittlere Strecke                 Lange Strecke

Guides

Wir bieten auch geführte Touren an. Es gibt flotte und moderate Gruppen Bitte gib uns vorab per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Bescheid, wenn du Interesse hast, damit wir etwas planen können. Die maximale Gruppengröße beträgt 10 Teilnehmer.

Hier die Startzeiten der Guides:

  • Familienstrecke:       ca. 9:30 Uhr
  • Mittlere Strecke:       ca. 9:00 Uhr
  • Lange Strecke:         ca. 8:30 Uhr

Rahmenprogramm

Im Start-Ziel-Bereich gibt es außerdem ein tolles Rahmenprogramm:

  • Das Team von Toni`s Radleck stellt seine Räder aus und steht für Fragen rund ums Rad zur Verfügung.
  • Wir schmeißen für euch den Grill an. Es gibt außerdem Erfrischungs-Getränke, Kaffee und Kuchen.
  • Auf einem Pumptrack könnt ihr bei kleinen Sprüngen und Bodenwellen eure technischen Fähigkeiten beweisen. Der Pumptrack eignet sich auch hervorragend für Familien und Kinder.

Parken

Es stehen Parkplätze beim Park & Ride Bahnhof Gersthofen oder im Hery Park zur Verfügung. Am besten ist es aber natürlich, mit dem Rad zum Start zu kommen. Das schont die Umwelt und man kann sich gleich warmfahren.

Übersicht Parken CTF

Bitte unbedingt beachten: Nicht entlang der Westenstraße parken!

ld in albstadt 2019

v.l. Luisa Daubermann, Jaqueline Schneebeli (SUI), Ronja Blöchlinger (SUI)

Im Rahmen des Mountainbike Weltcups in Albstadt fand ein weiterer Lauf der Junior World Series statt. Bei angenehmen Temperaturen und trockenen Bedingungen gingen über 60 Fahrerinnen aus 17 Nationen an den Start. Die Strecke, welche 2020 auch Schauplatz der Mountainbike Weltmeisterschaft sein wird, fordert durch die drei Anstiege, vor allem konditionell, alles von den Sportlern ab. Luisa Daubermann vom Veloclub Lechhausen, Stevens The Global Fine Art, startete aus der dritten Reihe, mit Startnummer 25, aber sie wurde in der Startloop eingeklemmt und musste kurz vom Rad so, dass sie sich, bedingt durch das enorme Tempo des Feldes, auf den letzten Positionen wiederfand. Die Zuschauer und Trainer mussten den Eindruck gewinnen, dass bei diesem schnellen Rennen es fast unmöglich sein würde, noch in das Renngeschehen einzugreifen. Doch Daubermann machte das Unmögliche möglich und tauchte schon nach der ersten Runde auf Position 11 bei der Zieldurchfahrt auf. In den folgenden Runden konnte sie das enorme Tempo an den Anstiegen weiter forcieren, wodurch sie das Rennen auf einen spektakulären zweiten Platz beendete. Für die Zuschauer war das Rennen höchst interessant, da unter den ersten zehn Fahrerinnen, die Athleten aus neun verschiedenen Nationen um die Platzierungen kämpten. Durch diese hervorragende Platzierung erhält Daubermann die zweite A-Norm und ist somit die einzige deutsche Juniorin, die eine A-Norm für die Mountainbike Weltmeisterschaft in Kanada hat.

marcus leipzig

Marcus belegte in Leipzig beim zweiten Rennen des German Cycling Cups auf der 60 km Strecke in seiner AK den ersten Platz. Alex Prues kam auf der 100 km Runde auf den 13. Platz. 

luisa in heubach

Bei ihrem ersten Start in der UCI Junior Serie in Heubach sichert sich Luisa Daubermann mit dem zweiten Platz die WM-Norm.

Siehe dazu auch Bericht in der Augsburger Allgemeinen.

 

 

Login

Wer ist online

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online

Radsport ist Leidenschaft - radsportkompakt.de ist Radsport
Joomla templates by Joomlashine